Einführung in Taijiquan mit dem Kurzstock am 29. März 2020

0 Posted by - 2. Oktober 2015 - Mediathek, Wolkendrache

Liebe Freunde des Qigong und Taijiquan,

mit grosser Freude möchte ich Ihnen das Einführungsseminar „Taijiquan mit dem Kurzstock“ in Frankfurt ankündigen, nachdem dieses „Holzprojekt“ in den vergangenen Jahren gewachsen ist. Diese Form basiert auf der 24er-Pekingform des Taijiquan und wurde von meinem geschätzten Kollegen Martin Neumann aus Berlin entwickelt. Damit erhält die weltweit praktizierte Pekingform mit dem Holzstock einen „grösseren“ Schwung, eine zusätzliche Dynamik sowie einen beigefügten Übungsspass! Die elementar wichtigen Grundkräfte des Taijiquan mit Peng, Lu, Ji und An sind wie in der Handform selbstverständlich enthalten, dazu wird unser Körper wie mit allen anderen Übungsgeräten (z.B. Schwert, Säbel oder Fächer) einfach verlängert und damit wird durch die entsprechend richtig ausgeführte „Körpermethode“ (Shenfa) unsere Lebensenergie Qi in den Stock und darüber hinaus geleitet. Unser Energiefluss wird mit den längeren Hebeln nochmals verstärkt angeregt und lässt sich entlang der Bewegungsformen in der Übungsform als „innere Kraftformen“ spüren und entwickeln.

Inhalte des Seminars: Selbstverständlich haben wir wie immer die Grundlagen des Taijiquan für Haltung, Bewegung, Atmung und Aufmerksamkeit im Blick. Mit den Grundübungen für den Kurzstock verbinden wir Schrittübungen des Taijiquan (z.B. Bogen- und Seitwärts-schritt) als wichtigen Einführungsteil. Anschliessend verknüpfen wir die Grundübungen in den Anfangsteil der 24er-Pekingform ab der 1. Form „Wecke das Qi“ über die 2. Form „Die Mähne des Pferdes teilen“ bis max. zur 3. Form „Der weisse Kranich breitet seine Schwingen aus“. Als weitere Übung bietet sich der Abscnitt „Die Hände wie Wolken bewegen“ in Kombination mit dem Seitwärtsschritt an.

Dieses Seminar ist grundsätzlich für alle Interessenten geeignet, die Vorerfahrung mit Qigong und Taijiquan gesammelt haben. Gleichzeitig kann jeder Mensch „hineinschnuppern“, der an dieser Bewegungform Interesse und Spass hat. Im Prinzip können Einsteiger und Fortgeschrittene teilnehmen. Bei gezieltem Interesse am Erlernen der ganzen 24er-Pekingform mit dem Stock werde ich (auch nach Terminabsprache mit der Gruppe) gerne noch vor den Sommerferien 2020 entsprechende Wochenendtermine bis zum Jahresende oder Anfang 2021 anbieten (wir würden auf jeden Fall 3 Wochenenden benötigen).

Organisation: Einführung in Taijiquan mit dem Kurzstock am Sonntag, den 29. März 2020 in Frankfurt, 10.00 – 18.00 Uhr,          Brentanohaus (Westend), Seminargebühr: 90,- Euro, Seminarplätze: 10 Personen, Anmeldeschluss: Freitag, 20. März 2020

Material: Für unser Einführungsseminar ist zunächst ein einfacher und leichter Holzstock ausreichend. Diesen würde ich für jeden Teilnehmer nach erfolgter Anmeldung im Baumarkt erwerben, nachdem Sie mir die Körpergröße mitgeteilt haben. Der Kurzstock geht im Vergleich zum Langstock jeweils vom Boden bis auf eigene Stirnhöhe. Der Preis liegt unter 10,- Euro und wird dann zusätzlich zur Seminargebühr abgerechnet. Zum Seminar erhalten Sie dann Ihren persönlich „zugeschnittenen“ Holzstock und können die erlernten Übungen zuhause weiterüben. Sollten Sie Interesse an einer Fortsetzung der ganzen Form haben, können Sie sich selbst oder mit meiner Hilfe einen für das Taijiquan-Training üblichen Stock aus Rosenholz bei einem Versand in Deutschland bestellen.

Die Stöcke aus Rosenholz sind nochmals etwas schwerer (guter Schwerpunkt / Drehmoment) und sehr angenehm in der Hand zu bewegen. Zudem wissen wir ja von der chinesischen Medizin, wie das Element Holz unsere Leber und damit u.a. unsere Körpermuskulatur entspannt!

Information und Anmeldung: Wolkendrache Qigong & Taijiquan, Martin Pendzialek, Tel. 06172-9182784, m_pendzialek@hotmail.com

 

 

No comments

Leave a reply

drei × fünf =