„Ein Tag für mich“ – Qigong – Seminar in Frankfurt am 8. Februar 2020

3 Posted by - 3. Juli 2017 - Qigong, Taijiquan, Wolkendrache

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde des Qigong und Taijiquan, liebe Bildungsurlauber,

sehr gerne kündige ich die für alle Interessenten offenen Tagesseminare für Qigong und Taijiquan in Frankfurt an. Hierbei bietet sich für jeden Menschen eine Gelegenheit, sich für einen Tag in die wohltuenden „Übungswelten“ des Qigong oder Taijiquan zurückzuziehen. Es sind junge und ältere Menschen mit und ohne Beschwerden oder Erkrankungen wie immer herzlich willkommen! Ein Tag für Pause, Ruhe, Entspannung, Bewegung, Atmung, Selbstbewusstsein, Energiefluss, Ausgleich und Genuss!. Für alle Teilnehmer üben wir selbstver-ständlich mit dem Blick auf die Grundlagen des Qigong (Taijiquan) für Bewegung, Atmung und Aufmerksamkeit verschiedene ausgewählte Übungsformen. Diese entstammen wie gewohnt den Übungssystemen meiner chinesischen Meister Daoyin Yangsheng Gong (Prof. Zhang Guangde), Qian Kun Taijiquan (Prof. Teng Jian) oder Chen-Stil-Taijiquan (Meister Yi Xianjun). Diese Übungen sind für alle Teilnehmer bezüglich der äusseren Bewegung gut aufzunehmen, um damit die Künste des Qigong und Taijiquan selbstständig weiterzuentwickeln. Dieser Aspekt ist entscheidend, denn die Qualität der gesundheitlichen Übungswirkung ist für uns sehr wichtig, um nachhaltig verschiedene persönliche Themen zu bearbeiten! Beachten Sie bitte auch das neue Einführungsseminar „Taijiquan mit dem Kurzstock“ am 29. März 2020 und lesen Sie mehr dazu im Beitrag auf dieser Homepage. 

„Ein Tag für mich mit Qigong“ –  Samstag, 8.2. 2020 in 60385 Frankfurt (Brentanohaus, Brentanostrasse 23, Westend), 10.00-18.00 Uhr.  

Inhalte: Übungsgrundlagen (Entspannung und Ruhe) für Körper, Atmung und Aufmerksamkeit (Steigen und Sinken, Schrittübungen, Dantian-Übungen (unteres Energiezentrum). Die ausgewählten Übungen zum Seminar sind: „Das Spiel des Bären“, diese Tierübung entstammt dem „Spiel der Fünf Tiere“ aus dem Übungssystem „Qian Kun Taijiquan“ von Prof. Teng Jian (Beijing).  „Der alte Stern streicht seinen Bart“ (Gesundheitsschützendes Qigong) und „Der goldene Löwe reibt den Ball“ (Nieren-Qigong) des Daoyin Yangsheng Gong von Prof. Zhang Guangde (Beijing). 

Zudem werde ich wie gewohnt je nach Teilnehmererfahrung (Gruppe) die o.g. Übungsprinzipien und -formen auswählen bzw. im Unterricht gewichten, um das wichtige Ziel der Übungswirkung und die „Mitnahme“ der Übungen nach Hause zu unterstützen! 

Insgesamt haben wir inkl. den entsprechenden Pausen am Vor- und Nachmittag jeweils 3 Stunden für entspanntes und aufmerksames Üben. In der Mittagspause gibt es angenehme und schmackhafte Restaurants und Cafes im Frankfurter Westend (Block House, Vapiano, Cafe Laumer, China-Restaurant), um sich auszuruhen oder auch einen Spaziergang im Palmengarten zu unternehmen. Sehr gerne kann die Mittagspause ebenfalls gemütlich in den Übungsräumen und mit selbst mitgebrachten Speisen und Getränken verbracht werden. 

Seminargebühr: 70,- Euro  

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Plätze begrenzt.

Anmeldungen können ab sofort bei mir persönlich per E-mail oder telefonisch erfolgen, Anmeldeschluss ist der 5. Februar 2020.

Die Überweisung der Seminargebühr erfolgt nach Anmeldung von mindestens 7 Teilnehmern und meiner Rückmeldung dazu unmittelbar nach dem Anmeldeschluss, vielen Dank! Nach Anmeldung erhalten Sie mit der Bestätigung auch die Wegbeschreibung.

Alle weiteren detaillierten Informationen zur Organisation, zu Inhalten des Seminars sowie weitere Seminartermine erhalten Sie bei Martin Pendzialek unter 06172-9182784 und   m_pendzialek@hotmail.com

No comments

Leave a reply

9 + 8 =